Abenteuer rund um den Globus – BUFF® feiert 30 Jahre, in denen das Unternehmen von Outdoor-Enthusiasten, Läufern und Reisenden inspiriert wurde, ebenso wie von der Natur und der Umgebung der Firmenzentrale in Igualada. Mit dem Ziel, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen, möchte BUFF® auch in den kommenden Jahren weiterhin verstärkt mit Organisationen zusammenarbeiten, die sich für Umwelt und Menschen einsetzen. Dazu zählt auch die National Geographic Society, die mit Teilen des Erlöses aus der neuen National Geographic Kollektion unterstützt wird. Weitere SS22 Highlights: das neue Speed Cap und der neue Go Visor.

BUFF Headwear

Vom Motorrad-Accessoire zur Ikone

Alles begann mit einem leidenschaftlichen Motorradfahrer und einer Tour durch die Pyrenäen. BUFF® Gründer Joan Rojas, war dieser Mann, der sich einen praktischen Schutz gegen Sonne und Wind wünscht und damit das Original BUFF® Multifunktionstuch erfand und 1992 das Unternehmen gründete. In der Strickfabrik seiner Eltern – die Fabrik in der BUFF® noch heute seine Produkte herstellt – stellte er das erste nahtlose Multifunktionstuch her. Innerhalb von drei Jahren hauchte er seiner Idee Leben ein und vertrieb die ersten Produkte in Deutschland, Frankreich und in der Schweiz sowie in vielen anderen Ländern Europas. Harte Arbeit, die Lust und den Mut zu Veränderungen führten die Marke BUFF® zum Erfolg. Das ikonisches Multifunktionstuch war der Beginn für die Accessoires-Vielfalt von heute. 30 Jahre nach der Gründung von BUFF® finden sich im Sortiment Caps, Mützen, Stirnbänder, Balaclavas und viele weitere Artikel, entworfen für einen Zweck: das Leben für Sport- und Outdoor-Liebhaber einfacher und komfortabler zu machen.

DO MORE NOW

Neben der Produktentwicklung steht der Umgang mit Ressourcen und der Natur für BUFF® im Mittelpunkt. Mit seinem DO MORE NOW-Programm setzt sich BUFF® bereits seit Jahren bewusst für Natur, Umwelt und Menschen ein. Gemeinsam mit dem langjährigen Partner EOCA unterstützt BUFF® die „Save the Med Foundation“ und dessen Projekt „Dos Manos“. Ein sauberes und gesundes Mittelmeer ist das Ziel der Organisation. Das Projekt soll unter anderem mit Strand Clean-up Aktionen und pädagogischen Meeresforschungs-ausflügen für ein besseres Verständnis und Umgang mit der Umwelt sorgen.

Auch mit der Impfallianz Gavi verlängert BUFF® seine Zusammenarbeit. Die weltweit tätige, öffentlich-private Partnerschaft mit Sitz in Genf, Schweiz, verfolgt das Ziel den Zugang zu Impfungen, vor allem für Kinder, gegen vermeidbare lebensbedrohliche Krankheiten in Entwicklungsländern zu verbessern. Gemeinsam mit der Caixa Foundation, der Bill und Melinda Gates Foundation sowie tausenden von privaten Spenden konnten bisher über 6 Millionen der am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen der Welt erreicht werden.

Nachhaltigkeit auch bei Produkten und Produktion – In der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung sucht BUFF® stets nach neuen Wegen das Material und die Produkte noch nachhaltiger zu gestalten. Auch in der neuen SS22 Kollektion haben weitere Produkte ein nachhaltiges Update erhalten. Neben dem Materialeinsatz, wie das von Repreve® zertifizierte Polyester, wird auch beim Herstellungsprozess selbst umgedacht. So bedecken mittlerweile 1.060 Solarpanels das Dach der Fabrik in Igualada, die 30 Prozent des für den Produktionsprozess benötigten Strom liefern. Die restlichen 70 Prozent stammen aus erneuerbaren Energiequellen.

National Geographic Kollektion

In Zusammenarbeit mit National Geographic bringt BUFF® eine Kollektion heraus, die den Menschen helfen soll ihr Wissen über die Umwelt zu erweitern und die Natur zu schützen. Nahezu alle Produkte der Kollektion sind aus nachhaltigen Materialien hergestellt, ganz im Sinne des Engagements von BUFF®, die Umweltbelastung zu reduzieren und das Bewusstsein für Nachhaltigkeitsthemen zu erweitern. Daher wird ein Teil der Einnahmen aus dieser Kollektion in die Arbeit der National Geographic Society gehen, die die Arbeit von Wissenschaftlern, Entdeckern und Pädagogen rund um die Welt unterstützt.

BUFF National Geographic Collection

Inspiriert von den Farben und Formen der Natur, zeigt die neue National Geographic Kollektion unterschiedliche Designs. Das neue CoolNet® UV Multifunktionstuch aus recyceltem Polyester und der passende Play Booney Hat für Kids aus Baumwolle beispielsweise sind inspiriert vom Monarch Schmetterling, dessen Bestand in den letzten Jahren um bis zu 97 Prozent zurückgegangen ist. Mit diesem Design soll das Bewusstsein geschärft werden und zum Handeln ermutigen, um diese bedrohte Art zu retten. Dem Thema Forschen und Entdecken wird mit einer Hommage an den Planeten Mars gehuldigt. Der rote Planet bot die Designgrundlage für einen neuen Explore Booney Hat, aus recyceltem Nylon und Polyester, und ein neues CoolNet® UV Insect Shield®, ebenfalls aus recyceltem Polyester, für Erwachsene. Auch der Ozean, die Flora sowie längst vergessene Schriftzeichen spiegeln sich in der National Geographic Kollektion wider, diese finden sich auch auf den neuen Trucker Caps.

Performance meets Sustainability

Die neue Speed Cap, hergestellt in Spanien aus recycelten Plastikflaschen, setzt neue Massstäbe in Sachen Running Cap. Die mit 30 Gramm ultraleichte Cap kommt im minimalistischen und aerodynamischen Design, für maximale Leistung. Mit UPF50 Sonnenschutz, seitlichen Mesh-Einsätzen für ideale Luftzirkulation während des Joggens und einem anti-reflektierenden Blendschutz auf der Unterseite des Visors ist sie das Must-Have für alle Läufer im Sommer. Dank des atmungsaktiven und schnelltrocknenden Materials ist bestes Feuchtigkeitsmanagement garantiert.

NUFF Sommer Kollektion 2022

Schützt die Augen vor Schweiss und Sonne, der neue Go Visor von BUFF® wird zu 60 Prozent aus recyceltem Material hergestellt und ist für unterschiedliche Sportarten geeignet. Besonders leicht, atmungsaktiv und feuchtigkeitstransportierend kommt es ebenfalls mit einem anti-reflektierenden Blendschutz auf der Unterseite des Visors. Der Go Visor bietet Sicherheit und Komfort, dank seiner ergonomischen Passform, die durch das weiche, langlebige Gummiband ermöglicht wird. Es passt sich an den Kopf des Trägers an und verrutscht selbst bei intensiver Bewegung nicht. Perfekt für heisse Tage.

Beratung und Bestellungen stehen wir zu Verfügung:

  • Sonja Binder (Deutschschweiz) 078 619 98 58
  • Christian Braillard (CH-F) 079 310 67 50
  • Walter Brughelli (Oberwallis, Ticino e Moesa) 078 880 10 10
  • Office: Contact & Production SA, Via Santuario 1, 6644 Orselina

E-Mail: info@contactproduction.ch
B2B-Shop www.contact-shop.ch
Tel: 091/ 751 61 32
Showroom Zürich: TMC Mode Center, Showroom 300
Showroom Aigle: Expo Dents Du Midi, Showroom R24